10 Jahre Inn-Bike, Kufstein – Wegpunkte und Meilensteine

Wir, das Team des Onlineshops e-bikes4you.com, gratulieren gemeinsam mit unseren Kollegen von Inn-Bike unserem Firmengründer zum Jubiläum.

Hans-Peter Gratt, Gründer und Inhaber von Inn-Bike Kufstein

Seine Leidenschaft und Begeisterung für den Fahrradsport wollte Hans-Peter Gratt, der Inhaber und Geschäftsführer von Inn-Bike, schon früh mit möglichst vielen Menschen teilen. So nutzte er im Jahr 2011 im Alter von 19 Jahren die Gelegenheit, einen kleinen, aber feinen Bikeshop direkt am Innradweg in Kufstein zu eröffnen. In den zurückliegenden 10 Jahren hat sich Inn-Bike vom Zwei-Mann-Betrieb zum Kompetenzzentrum rund um das Thema Rad entwickelt und zählt heute auf ein 50-köpfiges Expertenteam, bestehend aus Kundenberatern, Fahrradmechanikern, Logistikern, IT-Technikern, Kommunikations- und Versandspezialisten, zukunftsorientierten Einkäufern und Innovatoren auf dem Markt. Sie alle sind geeint durch ihre Begeisterung für den Fahrradsport und durch ihren Chef Hans-Peter Gratt mit seinem untrügerischen Gespür für Markt und Menschen.

„Ob E-Bike oder Pure Bike, wir finden für jeden das richtige Rad!“ Das ist Hans-Peter Gratt ein besonderes Anliegen, denn Fahrradfahren ist gesund und umweltfreundlich. Zusätzlich bietet es jede Menge Spaß, Freude und auch Abenteuer.

Fahrradfachgeschäft Inn-Bike, Kufstein

Dank Motorunterstützung und modernster Technik findet der Fahrradsport schon seit Jahren zunehmend mehr Anhänger in allen Altersklassen.Bestmögliche Kundenberatung und -betreuung sowie exzellenter Service liegen Hans-Peter Gratt ganz besonders am Herzen. „Nur zufriedene Kunden sind gute Kunden“ so lautet sein Credo, weshalb er besonders viel Wert auf bestens ausgebildete Mitarbeiter legt, die alle selbst die Leidenschaft für das Radfahren in sich tragen. Regelmäßige interne Schulungen sowie externe Weiterbildungen gehören zum Arbeitsalltag. Die Betreuung der Kunden geht über den Kauf hinaus. Ob perfekte Abstimmung von Rad und Radfahrer aufeinander (Bike Fitting) oder regelmäßiger Service und hochwertiges Zubehör, das Fahrradgeschäft Inn-Bike betreut seine Kunden in allen Belangen.

Seine Faszination für hochwertige Fahrräder, sein Interesse am technischen Fortschritt in der Fahrradindustrie und seine mutigen Entscheidungen führten dazu, dass Hans-Peter Gratt von den Anfängen bis heute ein Sortiment besonders hochwertiger Fahrräder nebst Zubehör aufbauen konnte.

Das 10-jährige Firmenjubiläum am 11.06.2021 haben wir zum Anlass genommen, auf die wichtigsten Meilensteine der vergangenen Jahre zurückzublicken.

2011

Eröffnung von Inn-Bike am 11.06.2011 an der Innpromenade

Hier brennt das Feuer der Leidenschaft fürs Radfahren

TREK Proshop - klein, aber fein. Räder und Zubehör

Am 11. Juni 2011 eröffnete das Radsportgeschäft Inn-Bike. Namensgebend war die Lage direkt am Innradweg am Fuße des Festungsberges von Kufstein. Mit viel Liebe wurde aus der ehemaligen Garage ein gemütliches Fahrradgeschäft. Zu Beginn war Inn-Bike ein TREK Proshop, der in erster Linie das gesamte Fahrradsortiment von TREK sowie das Zubehör der TREK Hausmarke Bontrager im Angebot hatte. Die Fahrräder des deutschen Traditionsunternehmens Diamant  waren ebenfalls von Anfang an dabei, da TREK den ältesten deutschen Fahrradhersteller bereits 2003 übernommen hatte.

Fast von Anfang an gab es auch den Verein „Team Inn-Bike“ mit dem Ziel, fahrradbegeisterte Menschen zusammenzubringen. Ausfahrten, Techniktrainings, „Schraubertage“, aber auch Grillpartys und Trainingslager schufen eine Gemeinschaft rund um und über das Fahrradgeschäft hinaus.

2013

Vom normalen Rad zum E-Bike mit BionX Nachrüstsystem

Schon früh galt das Interesse des Firmengründers den E-Bikes. Bereits 2007 hatte er seinen ersten BionX Nachrüstmotor aus Kanada importiert. Nach der Eröffnung seines Geschäfts bot er Kunden die Möglichkeit, normale Fahrräder mit Nachrüstsystemen von BionX zu E-Bikes umzubauen und verschaffte sich dadurch viel Bekanntheit in Kufstein und Umgebung. Hans-Peter Gratt setzte auf E-Bikes, lange bevor sich der E-Bike-Markt zum Wachstumsmarkt in der Bike-Branche entwickelt hat.

Um möglichst vielen Fahrradfahrern die Gelegenheit zu geben, ihr bestehendes Fahrrad mittels eines BionX Nachrüstsatzes in ein E-Bike zu verwandeln, schuf Hans-Peter Gratt 2013 die Online-Plattform e-bikes4you.com. In seinen Anfängen war das Sortiment auf Nachrüstsysteme, Antriebssätze und Zubehör beschränkt. Im Radgeschäft Inn-Bike wurden Räder mit und ohne Motorunterstützung verkauft, das Sortiment wuchs beständig.

2014

Citybikes und Cruiser der amerikanischen Lifestyle Marke Electra sind ein Hingucker und eine echte Ergänzung des bestehenden Sortiments. TREK, der amerikanische Marktführer im Bereich Performance, hatte die Marke 2014 übernommen, so kamen die Bikes auch bei Inn-Bike in den Verkauf.

Summer in the City - hier gibt's das richtige Rad!

Zum Lifestyle passendes Biker-Zubehör

Citybikes von Electra im schicken Retro-Style

2016

Über seinen Verein „Team Inn-Bike“ hatte Hans-Peter Gratt bereits im Jahr 2013 den erfolgreichen Unternehmer Thomas Böhme kennengelernt. Einige gemeinsame Fahrradtouren später, im Jahr 2016, beschlossen beide, den Onlinehandel mit den leistungsstarken BionX Nachrüst-Kits und Batterien gemeinsam auszubauen. Zum erweiterten Angebot an Zubehör gehörten auch andere Marken wie BOSCH und RELO. Thomas Böhme, Technikenthusiast und Stratege, übernahm Mitverantwortung im Unternehmen und ging selbst mit in die Kundenberatung im Verkauf des erklärungsintensiven Produkts.

Neue Räume für den Onlineshop

Ein moderner Showroom in Kiefersfelden

Sortimentserweiterung bei e-bikes4you.com 

In Kiefersfelden, dem nur wenige Kilometer von Kufstein entfernten, deutschen Nachbarort, wurde ein stylischer Showroom als zweiter stationärer Verkaufsstandort eingerichtet. Die Mitarbeiter des Onlineshops e-bikes4you.com, die für die Webshop-Pflege, die Administration sowie den Service und die Logistik zuständig waren, freuten sich über mehr Platz in den neuen Räumen.

Innerhalb der nächsten 1,5 Jahre sollte sich e-bikes4you.com zum größten BionX Händler in Europa entwickeln.

2017

Trek Powerfly MTB vor der Kulisse Kufsteins

Mit den E-Mountainbikes der Powerfly Modellreihe von TREK sowie den im Frühjahr 2017 vorgestellten E-Mountainbikes Focus JAM² und BOLD² begann der Verkauf von E-Bikes über den Onlineshop. Focus JAM² und BOLD² setzten mit ihrem kaum sichtbaren, integrierten Shimano-Steps-Motor und ihrem einzigartigen Konzept der Akkuausstattung neue Maßstäbe auf dem Mountainbike-Markt. Gleichzeitig waren sie für e-bikes4you.com ein wichtiger Meilenstein in der Neuausrichtung vom Onlineshop für Nachrüstsysteme hin zum Online-Fahrradhandel mit innovativen, sportiven E-Bikes.

Sowohl für Inn-Bike als auch für e-bikes4you.com stand das Jahr 2017 für Sortimentserweiterung. Neben Focus Bikes kamen City- und Trekkingbikes der deutschen Traditionsmarke Kalkhoffhinzu und Cargobikes von Triobike. Cargobikes mit Motorunterstützung erfreuten sich zunehmender Beliebtheit und Hans-Peter Gratt reagierte auf diesen Trend, denn er möchte den Umstieg vom Auto aufs Fahrrad in den verschiedensten Lebenssituationen fördern, der Umwelt zuliebe.

Trotz der zusätzlichen Räume in Kiefersfelden wurden die Räume am ursprünglichen Unternehmensstandort an der Innpromenade zu klein. Zum Ladengeschäft kamen zunächst Container auf der Rückseite des Gebäudes, dann eine Werkstatt in der Salurner Straße 2 dazu. Es wurden Kellerräume und ein Dachboden angemietet. Noch heute muss nach neuen Möglichkeiten gesucht werden, um für das schnell wachsende Unternehmen genügend Platz zu schaffen.

Der Versand der Fahrräder erfolgt bis heute von der Werkstatt in Kufstein aus, wo alle Räder sorgfältig geprüft und fachmännisch vormontiert werden.

Gut gefüllte Lagerräume

2018

„Wir finden für jeden das richtige Fahrrad!“ sagt Firmengründer Hans-Peter Gratt. Dazu gehört die Möglichkeit, verschiedene Fahrräder nicht nur kurz rund um den Laden zu testen, sondern die unterschiedlichen Typen und Modelle auch ausführlich im Rahmen von längeren Touren ausprobieren zu können. Deshalb hat Inn-Bike schon früh den tageweisen Verleih mit in seine Geschäftsbereiche integriert.

Um die Freude am Radfahren während eines Urlaubs zu wecken oder aber Feriengästen die Möglichkeit zu geben, das eigene Bike zu Hause zu lassen, hat Hans-Peter Gratt Verleih-Kooperationen im touristischen Bereich ins Leben gerufen. Hotels und Tourismusverbände in Österreich und Deutschland verleihen in der Urlaubssaison Fahrräder von Inn-Bike. Auch das südlichste Testcenter für Focus Räder, e-bikes-auf-Kreta arbeitet noch heute mit Inn-Bike und e-bikes4you.com zusammen.

Die aufwändige Organisation vieler kleinerer und größerer Einzelinitiativen im Verleihgeschäft führte schließlich zu der Vision, ein Netz volldigitalisierter Verleihzentren zu schaffen, die alle nach einem einheitlichen Prinzip funktionieren. Die Idee für Bike Tirol war geboren, das 2021 als Pilotprojekt mit drei Standorten startet.

Mit dem Ende des Jahres 2018 kam das Aus für BionX. Bei e-bikes4you.com führte das insbesondere im Akkubereich, aber auch bei den Antrieben, zu einer Substitution der Marke durch Bosch.

2019

Neu im Sortiment - Mondraker MTBs

Bei e-bikes4you.com erfolgte der verstärkte Einstieg in den Verkauf von Akkus der Marke BOSCH.

Immer auf der Suche nach neuen, hochwertigen Produkten und Marken, gelang es dem Team von Einkäufern, einen Deal mit dem innovativen und exklusiven spanischen Mountainbike-Hersteller Mondraker abzuschließen, so dass für Kunden von Inn-Bike und e-bikes4you.com seit Ende des Jahres das gesamte Sortiment der hochwertigen Mondraker Mountainbikes mit und ohne Motorunterstützung im Angebot sind.

Die vielleicht wichtigste strategische Entscheidung des Jahres war es, auch Räder ohne Antrieb in den Onlineshop zu integrieren. Wie gut diese Entscheidung war, zeigte das Folgejahr 2020.

Außerdem begann Hans-Peter Gratt nach Partnern für sein neues, innovatives Verleihkonzept zu suchen und fand mit Communalp einen Sparringspartner, der den Prozess von Vorbereitungs- und Planungsarbeiten bis hin zur Realisierung des operativen Vollbetriebes begleitet hat und auch heute noch als Projekt- sowie Schnittstellenmanager zwischen den Projektpartnern und weiteren Akteuren fungiert.

2020

Was wie ein gewöhnliches Jahr begann, entwickelte sich zum erfolgreichsten Geschäftsjahr in der Geschichte der Firma Inn-Bike. Zunächst waren die durch Corona bedingten Ladenschließungen und die Ungewissheit, wie es in diesem Jahr weitergehen würde, auch für Inn-Bike ein Schock. Doch schon bald setzte zunächst im Onlinehandel und nach der Wiedereröffnung des Ladengeschäfts auch im stationären Handel ein Run auf Räder ein, der seinesgleichen suchte. Der Fahrradhandel gehörte eindeutig zu den Gewinnern der Krise, denn die Menschen investierten aus den unterschiedlichsten Gründen in neue Fahrräder. Suchten die einen eine sichere Alternative zum Öffentlichen Nahverkehr, nutzen andere ihre Freizeit unter den Corona bedingten Einschränkungen verstärkt in der Natur und auf dem Fahrrad. Geplante Auslandsreisen und Urlaube entfielen und viele andere Möglichkeiten im Alltag Geld auszugeben, waren aufgrund von Schließungen in Einzelhandel und Gastronomie eingeschränkt. Das auf der einen Seite eingesparte Budget wurde auf der anderen Seite zum Teil in Fahrräder investiert.

Mit Specialized wurde erneut eine Highend Marke für Fahrräder besonders im Mountain- und Rennradbereich zum Markenspektrum von Inn-Bike und e-bikes4you.com hinzugefügt.

Das innovative Verleihkonzept Bike Tirol ging in die heiße Planungs- und Umsetzungsphase. Gemeinsam mit Communalp wurden Finanzierungs- und Kooperationspartner gesucht und gefunden. Der Personennahverkehr ÖBB sowie ÖBB Infrastruktur, der Verkehrsverbund VVT, Tirol Werbung und nicht zuletzt das Land Tirol arbeiten zusammen an E-Bike-Verleihstationen direkt an den Bahnhöfen und Haltestellen des ÖV. Der nahtlose Übergang von öffentlichen Mobilitätsangeboten auf das Rad ist das Ziel, verbunden mit einem großen Netz an Verleihstationen entlang des Innradweges und an anderen touristischen Hotspots. Ein einheitliches, volldigitalisiertes Buchungs- und Verleihkonzept, das rund um die Uhr zur Verfügung steht, soll zu einem leicht überschaubaren und voll kompatiblen Angebot einer umweltfreundlichen Mobilitätslösung führen. Der Ingenieur und Produktdesigner Pascal Gasteiger, der schon länger zum Team von Inn-Bike gehörte, übernahm die Projektleitung und trieb die technische Konzeption und Umsetzung dieses zukunftsweisenden Projekts maßgeblich mit voran.

Loungebereich des neuen Inn-Bike Shops 

Hochwertiges Zubehör der Hausmarken

Mehr Platz für die Präsentation

Zum krönenden Abschluss des Jahres konnte Inn-Bike ein neues, größeres Ladengeschäft in der Salurner Straße 2 beziehen.

2021

Schon das ganze Jahr über zeigen wir uns in den Sozialen Medien immer wieder in festlichem Schwarz-Gold, denn für unser Jubiläumsjahr haben wir uns schick gemacht! Doch noch bevor wir so richtig ins Feiern kommen konnten, freuten wir uns am 28. April über die Eröffnung der ersten drei Verleihstationen von Bike Tirol.

In Kufstein, Wörgl und Matrei am Brenner können seit dem 1. Mai Mountainbikes und Trekkingräder mit und ohne Motor ausgeliehen werden. Informationen dazu, wie es genau funktioniert, finden sich auf der Website von Bike Tirol.

Verleihstation in Wörgl mit Platz für 25 Bikes mit und ohne Motor

Den gesamten Verleihprozess mit einer App abwickeln

Trekking- und Mountainbikes der Marken TREK und Focus

Die große Jubiläumsparty war wegen Corona bisher schwer vorzubereiten, so feiern wir am 11. Juni 2021 mit einem ganztägigen Rabatt in Höhe von 10% auf den UVP auf alle nicht reduzierten Produkte.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Kunden, Bike-Herstellern und Speditionen, Kooperationspartnern, Dienstleistern und natürlich unseren Kollegen, Familien, Freunden und den vielen anderen, ohne die wir nicht da wären, wo wir heute sind. Herzlichen Dank für eure Unterstützung und euren Beitrag zu unserem Erfolg der letzten 10 Jahre!!!

Inn-Bike und e-bikes4you.com heute

Mit seinem untrüglichen Gespür für Trends, hochwertige Marken und Fahrradmodelle, aber auch mit großem Engagement, mutigen Ideen und Entscheidungen machte Hans-Peter Gratt sein Geschäft Inn-Bike zu dem, was es heute ist: Kern eines Unternehmens, das folgende Bereiche umfasst. Der Verkauf erfolgt über den stationären Handel Inn-Bike und über den Onlineshop e-bikes4you.com, Service vor Ort im direkten Kundenkontakt wird ebenso großgeschrieben wie im Umgang mit Kunden unseres Onlineshops. Der Verleih wurde mit den ersten drei volldigitalisierten Verleihstationen von Bike Tirol auf ein neues, zukunftsweisendes Niveau gehoben.

Mittlerweile zählt das Unternehmen 50 fahrradbegeisterte Mitarbeiter zu seiner Belegschaft. In der Führungsspitze hat sich Hans-Peter Gratt über die Jahre ebenfalls Unterstützung geholt.

Hans-Peter Gratt, Gründer, Visionär, Geschäftsführer

Christina Strasser, verantwortet als zweite Geschäftsführerin den Personalbereich, das Vertragswesen und die Unternehmenskommunikation

Thomas Böhme lenkt als CFO zusammen mit Hans-Peter Gratt den Bereich Finanzen und Controlling sowie den zukunftsweisenden strategischen Einkauf

Pascal Gasteiger ist Projektleiter des innovativen, voll digital organisierten Verleihsystems Bike Tirol

X
Copyright © 2021 - e-bikes4you.com ®