Dienstradleasing in Österreich

Deine Gesundheit fördern, der Umwelt Gutes tun und gleichzeitig Steuern sparen? Mit Dienstradleasing gehts!

Dienstradleasing hilft aber nicht nur dir, sondern auch deiner Umgebung, deiner Community und deinem Arbeitgeber. Denn wer vom Auto aufs Rad umsteigt, ist Teil der grünen Revolution und tankt Karma-Punkte statt Benzin. Durch eine geringere Anzahl von Autos auf den Straßen gibt es weniger Verkehr, weniger Luftverschmutzung, weniger Staus und weniger Parkplatzmangel.

Wenn du aus Deutschland kommst, findest du alle relevanten Informationen und Regelungen unter Dienstradleasing in Deutschland. 

Was genau ist ein Dienstrad?

Jedes alltagstaugliche Fahrrad oder E-Bike mit einer Motorunterstützung von bis zu 25 km/h kann als Dienstrad geleast werden.

Dein Arbeitgeber stellt dir dieses Fahrrad zur dienstlichen und privaten Nutzung zur Verfügung, entweder mit oder ohne Kostenbeitrag. Eine Grundversicherung und das Mitleasen eines Schlosses ist außerdem bei allen Leasinganbietern im Preis inbegriffen.

Wie funktioniert das Dienstradleasing?

Egal ob Arbeitgeber, Arbeitnehmer oder Selbständiger, Bikeleasing ist für jeden möglich. Als Arbeitgeber oder Selbstständiger unterzeichnest du einen Vertrag mit einen Leasinganbieter, der deinen Anforderungen am besten entspricht. Wir stehen dir bei der Wahl des richtigen Anbieters zur Seite und helfen dir gerne dabei, den Prozess zu navigieren. Danach können deine Angestellten sich ein Bike bei uns aussuchen und wir übergeben, nach Rücksprache mit dir, das Wunschrad samt Zubehör direkt an deinen Mitarbeiter.

Als Angestellter ist es wichtig, dass dein Arbeitgeber einen Vertrag mit einem Leasinganbieter hat. Wenn er dies noch nicht hat, setzen wir uns gerne mit ihm in Verbindung und helfen den Richtigen auszuwählen. Schicke uns hierzu einfach eine Anfrage mit Kontaktdaten und wir übernehmen den Rest. Wenn dein Arbeitgeber bereits einen Vertrag mit einem unserer Leasingpartner hat, können wir dir sofort weiterhelfen und deine Daten im Leasingportal des Anbieters hinterlegen. Fülle dazu bitte unser Formular aus und wir melden uns bei dir.

leasing_kontakt

Schritt 1
Nimm unverbindlich Kontakt mit uns auf

leasing_fahrrad

Schritt 2
Such dir ein Bike und Zubehör im Shop aus

leasing_arbeitgeber

Schritt 3
Wir halten Rücksprache mit dir und deinem Arbeitgeber

leasing_vertrag

Schritt 4
Dein Arbeitgeber und du unterzeichnen den Leasingvertrag

leasing_bike

Schritt 5
Viel Spaß mit deinem neuen Dienstrad

Welche Leasing Varianten gibt es?

Gehaltsumwandlung 

Die Gehaltsumwandlung ist das beliebteste Modell des Dienstradleasings. Der Arbeitgeber überlässt dir das Rad und behält als Gegenleistung einen Teil deines monatlichen Bruttolohns in Höhe der Leasingrate ein. Hierdurch bekommst du einen Steuervorteil, denn dein zu versteuerndes Einkommen sinkt um die Höhe deiner Leasingrate. Dein Arbeitgeber spart durch die Teilnahme am Dienstfahrradleasing einen Teil der Lohnnebenkosten und kann die Leasing- und Versicherungskosten als Betriebsausgaben geltend machen.

Gehaltsextra

Wenn du von deinem Arbeitgeber ein Dienstrad als Gehaltsextra gestellt bekommst, übernimmt er die Leasingraten. Du hast in diesem Fall keine Kosten.

Was sind die Vorteile von Dienstradleasing?

leasing_gesundheit

Deine Gesundheit

leasing_umwelt

Umweltschutz

leasing_sparen

Steuern sparen

leaseing_privat

Private Nutzung

leasing_auto

Senkung der KFZ-Kosten

leasing_versicherung

Versicherung inklusive

Wieviel Geld spare ich wirklich?

Wie hoch die Ersparnis im Einzelfall aussieht, hängt von verschiedenen individuellen Faktoren ab.

Wenn dein Arbeitgeber dir ein Dienstrad als Gehaltsextra zur Verfügung stellt, hast du keine Kosten und bist gratis mit deinem Traumrad unterwegs. Wenn du selbst die Leasingraten trägst, kommt darauf an, ob dein Arbeitgeber Vorsteuerabzugsberechtigt ist.

Als Richtwert können in Österreich bis zu 30% gegenüber einem Direktkauf gespart werden, wir beraten dich jedoch gerne.  

Was geschieht am Ende der Laufzeit?

Am Ende der Laufzeit gehört das Rad der Leasinggesellschaft. Du kannst dich in den meisten Fällen entscheiden, ob du das Rad zurückgeben oder übernehmen möchtest.

Was kann ich zusätzlich alles leasen?

Leasingfähig - fest verbaute Komponenten

Leasing-Yes

Alle Komponenten, die fest an deinem Rad verbaut sind können geleast werden. Dazu gehören Beleuchtung, Pedale, Sättel und Gepäckträger. Außerdem ist es bei allen Leasinganbietern Pflicht ein Schloss mitzuleasen, um dein Rad vor Diebstählen zu sichern.

Nicht leasingfähig - Bekleidung & Zubehör 

Leasing_ohne

Bekleidung und Zubehör wie Pumpen, Körbe, Helme, Schuhe und Wasserflaschen können nicht mitgeleast werden. Wir haben jedoch viele Angebote in unserem Shop, sodass du diese kostengünstig erwerben kannst.

Unsere Leasingpartner

Häufig gestellt Fragen

Allgemeine Fragen

Kann ich jedes Fahrrad leasen?

Ich habe schon einen Dienstwagen. Kann ich trotzdem noch ein Dienstrad leasen?

Kann ich auch ein gebrauchtes Fahrrad/E-Bike als Dienstrad leasen?

Kann ich ein preisreduziertes Fahrrad/E-Bike als Dienstrad leasen?

Arbeitgeber Fragen

Wie hoch sind die Kosten für den Arbeitgeber?

Arbeitnehmer Fragen

Wie berechne ich meine persönliche Ersparnis?

Dürfen auch Familienmitglieder mit dem Dienstrad fahren?

Fragen zum Leasingvertrag

Wie lange läuft der Leasingvertrag?

Kann ich mein Dienstrad am Ende des Leasingvertrages übernehmen?

Was passiert, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen vor Ablauf der Leasingdauer verlässt?

Ist es möglich ein zweites Rad zu leasen?

Ist mein Dienstrad versichert?

Deine Frage ist nicht dabei? Zögere nicht, uns persönlich zu kontaktieren, gerne stehen wir dir für Informationen zur Verfügung: sales@e-bikes4you.com oder per Telefon: +49 (0)8033 978 9021.

X