Entdecke über 1000 Produkte im Sale! Jetzt stöbern

E-Trekkingbikes

Kategorie
Weniger
Preis
2079.00 €
4499.00 €
-
Farbe
Weniger
Lieferzeit
  1. Auf Anfrage 21Artikel
  2. Auf Lager 12Artikel
  3. Lieferzeit: Zubehör 5-10 Werktage, Fahrräder 7-21 Werktage 73Artikel
Zurücksetzen
Weniger
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-36 von 79

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Winora Yakun R5 Pro Tiefeinstieg Winora Yakun R5 Pro Tiefeinstieg
    4.999,00 € ab 4.499,00 €
    Leasing ab 65,69 € / Monat
    Finanzierung ab 132,50 € / Monat
    10%
  2. Kalkhoff Entice 7.B Advance+ ABS Diamond Kalkhoff Entice 7.B Advance+ ABS Diamond
    5.799,00 € ab 3.999,00 €
    Leasing ab 58,39 € / Monat
    Finanzierung ab 117,78 € / Monat
    31%
  3. Specialized Turbo Tero X 4.0 Specialized Turbo Tero X 4.0
    4.350,00 € ab 3.045,00 €
    Leasing ab 44,46 € / Monat
    Finanzierung ab 89,68 € / Monat
    30%
  4. Kalkhoff Endeavour 3.B Move Wave Kalkhoff Endeavour 3.B Move Wave
    3.249,00 € ab 2.599,00 €
    Leasing ab 37,95 € / Monat
    Finanzierung ab 76,54 € / Monat
    20%
  5. Focus Aventura² 6.7 Focus Aventura² 6.7
    3.599,00 € ab 2.879,00 €
    Leasing ab 42,03 € / Monat
    Finanzierung ab 84,79 € / Monat
    20%
  6. Kalkhoff Entice 5.B. Season Hocheinstieg Kalkhoff Entice 5.B. Season Hocheinstieg
    3.799,00 € ab 3.039,00 €
    Leasing ab 44,37 € / Monat
    Finanzierung ab 89,50 € / Monat
    20%
  7. Winora Yakun 12 Hocheinstieg Winora Yakun 12 Hocheinstieg
    4.699,00 € ab 3.799,00 €
    Leasing ab 55,47 € / Monat
    Finanzierung ab 111,89 € / Monat
    19%
  8. Kalkhoff Endeavour 5.B Advance+ Tiefeinstieg Kalkhoff Endeavour 5.B Advance+ Tiefeinstieg
    4.399,00 € ab 3.519,00 €
    Leasing ab 51,38 € / Monat
    Finanzierung ab 103,64 € / Monat
    20%
  9. Focus Aventura² 6.7 Tiefeinstieg Focus Aventura² 6.7 Tiefeinstieg
    3.899,00 € ab 3.119,00 €
    Leasing ab 45,54 € / Monat
    Finanzierung ab 91,86 € / Monat
    20%
  10. Mondraker Prime X Mondraker Prime X
    4.199,00 € ab 3.359,00 €
    Leasing ab 49,04 € / Monat
    Finanzierung ab 98,93 € / Monat
    20%
  11. Kalkhoff Entice 3.B Advance Hocheinstieg Kalkhoff Entice 3.B Advance Hocheinstieg
    3.299,00 € ab 2.639,00 €
    Leasing ab 38,53 € / Monat
    Finanzierung ab 77,72 € / Monat
    20%
  12. Kalkhoff Endeavour 5.B Move+ Diamond Kalkhoff Endeavour 5.B Move+ Diamond
    3.999,00 € ab 3.199,00 €
    Leasing ab 46,71 € / Monat
    Finanzierung ab 94,21 € / Monat
    20%
  13. Kalkhoff Entice 5.B. Season Tiefeinstieg Kalkhoff Entice 5.B. Season Tiefeinstieg
    3.799,00 € ab 3.039,00 €
    Leasing ab 44,37 € / Monat
    Finanzierung ab 89,50 € / Monat
    20%
  14. Kalkhoff Entice 7.B Advance+ Hocheinstieg Kalkhoff Entice 7.B Advance+ Hocheinstieg
    5.249,00 € ab 3.599,00 €
    Leasing ab 52,55 € / Monat
    Finanzierung ab 106,00 € / Monat
    31%
  15. Husqvarna Tourer T1 Husqvarna Tourer T1
    2.999,00 € ab 2.799,00 €
    Leasing ab 40,87 € / Monat
    Finanzierung ab 82,43 € / Monat
    7%
  16. Husqvarna Crosser 2 Husqvarna Crosser 2
    3.499,00 € ab 2.999,00 €
    Leasing ab 43,79 € / Monat
    Finanzierung ab 88,32 € / Monat
    14%
  17. Kalkhoff Entice 5.B Advance+ ABS Diamond Kalkhoff Entice 5.B Advance+ ABS Diamond
    5.499,00 € ab 4.124,25 €
    Leasing ab 60,21 € / Monat
    Finanzierung ab 121,46 € / Monat
    25%
  18. Kalkhoff Endeavour 7.B Move+ Wave Kalkhoff Endeavour 7.B Move+ Wave
    4.899,00 € ab 3.399,00 €
    Leasing ab 49,63 € / Monat
    Finanzierung ab 100,11 € / Monat
    31%
  19. Focus Aventura² 6.8 Focus Aventura² 6.8
    4.399,00 € ab 3.519,00 €
    Leasing ab 51,38 € / Monat
    Finanzierung ab 103,64 € / Monat
    20%
  20. Kalkhoff Entice 5.B Advance+ Diamond Kalkhoff Entice 5.B Advance+ Diamond
    4.999,00 € ab 3.749,25 €
    Leasing ab 54,74 € / Monat
    Finanzierung ab 110,42 € / Monat
    25%
  21. Lapierre E-Explorer 3.4 Lapierre E-Explorer 3.4
    ab 2.299,00 €
    Leasing ab 33,57 € / Monat
    Finanzierung ab 67,71 € / Monat
  22. Lapierre E-Explorer 3.4 Mix Lapierre E-Explorer 3.4 Mix
    ab 2.299,00 €
    Leasing ab 33,57 € / Monat
    Finanzierung ab 67,71 € / Monat
  23. Lapierre e-Shaper 3.2 weiß Lapierre e-Shaper 3.2 weiß
    2.699,00 € ab 2.099,30 €
    Leasing ab 30,65 € / Monat
    Finanzierung ab 61,83 € / Monat
    22%
  24. Kalkhoff Endeavour 5.B Move+ Wave Kalkhoff Endeavour 5.B Move+ Wave
    3.999,00 € ab 3.199,00 €
    Leasing ab 46,71 € / Monat
    Finanzierung ab 94,21 € / Monat
    20%
  25. Focus Jarifa² 6.6 Seven Focus Jarifa² 6.6 Seven
    2.999,00 € ab 2.399,00 €
    Leasing ab 35,03 € / Monat
    Finanzierung ab 70,65 € / Monat
    20%
  26. Kalkhoff Entice 7.B Move+ Diamond Kalkhoff Entice 7.B Move+ Diamond
    4.899,00 € ab 3.399,00 €
    Leasing ab 49,63 € / Monat
    Finanzierung ab 100,11 € / Monat
    31%
  27. Kalkhoff Entice 5.B Move+ Trapez Kalkhoff Entice 5.B Move+ Trapez
    4.199,00 € ab 3.359,00 €
    Leasing ab 49,04 € / Monat
    Finanzierung ab 98,93 € / Monat
    20%
  28. Trek Dual Sport+ 2 Trek Dual Sport+ 2
    ab 2.199,00 €
    Leasing ab 32,11 € / Monat
    Finanzierung ab 64,76 € / Monat
  29. GASGAS G Trekking 2.0 Shimano GASGAS G Trekking 2.0 Shimano
    3.299,00 € ab 2.499,00 €
    Leasing ab 36,49 € / Monat
    Finanzierung ab 73,60 € / Monat
    24%
  30. GASGAS G Trekking 2.0 Tektro GASGAS G Trekking 2.0 Tektro
    3.299,00 € ab 2.499,00 €
    Leasing ab 36,49 € / Monat
    Finanzierung ab 73,60 € / Monat
    24%
  31. GASGAS G Trekking 2.0 Wave Shimano GASGAS G Trekking 2.0 Wave Shimano
    3.299,00 € ab 2.499,00 €
    Leasing ab 36,49 € / Monat
    Finanzierung ab 73,60 € / Monat
    24%
  32. GASGAS G Trekking 2.0 Wave Tektro GASGAS G Trekking 2.0 Wave Tektro
    3.299,00 € ab 2.499,00 €
    Leasing ab 36,49 € / Monat
    Finanzierung ab 73,60 € / Monat
    24%
  33. GASGAS G Trekking 3.0 Sram GASGAS G Trekking 3.0 Sram
    3.999,00 € ab 2.899,00 €
    Leasing ab 42,33 € / Monat
    Finanzierung ab 85,38 € / Monat
    28%
  34. Husqvarna Tourer T2 Husqvarna Tourer T2
    3.499,00 € ab 2.999,00 €
    Leasing ab 43,79 € / Monat
    Finanzierung ab 88,32 € / Monat
    14%
  35. Husqvarna Crosser 1 Husqvarna Crosser 1
    2.999,00 € ab 2.499,00 €
    Leasing ab 36,49 € / Monat
    Finanzierung ab 73,60 € / Monat
    17%
  36. Kalkhoff Entice 1.B Move International Comfort Kalkhoff Entice 1.B Move International Comfort
    2.599,00 € ab 2.079,00 €
    Leasing ab 30,35 € / Monat
    Finanzierung ab 61,23 € / Monat
    20%
Seite
pro Seite

Liebst du es, Zeit in der Natur zu verbringen und neue Wege zu erkunden? 

Oder bist du eher ein Fitness-Enthusiast und suchst nach einer Möglichkeit, aktiv und fit zu bleiben? Was auch immer deine Gründe sind, die Straße zu erkunden, ein E-Trekkingrad ist die perfekte Wahl. Bei Top-Marken wie Specialized, Riese & Müller, Focus und Kalkhoff kannst du dich darauf verlassen, dass du Qualitätsarbeit bekommst. Und mit der zusätzlichen Unterstützung eines Elektromotors kannst du weiter und schneller fahren als je zuvor - und das alles bei einem höheren Fahrkomfort.

E-Trekkingbikes sind perfekt für längere Touren oder harte Steigungen. Du sparst Zeit und Mühe und hast trotzdem jede Menge Spaß dabei.

Was ist ein E-Trekkingrad?

Ein E-Trekkingrad, auch als E-Trekkingbike oder E-Trekkingfahrrad bezeichnet, ist eine Art von elektrisch unterstütztem Fahrrad, das speziell für Touren, längere Strecken und vielseitige Gelände entwickelt wurde. Es kombiniert die Eigenschaften eines herkömmlichen Trekkingrades mit einem elektrischen Antriebssystem, das dem Fahrer beim Treten zusätzliche Unterstützung bietet.

Die Hauptmerkmale eines E-Trekkingrads sind:


  • Elektrischer Antrieb: Ein E-Trekkingrad ist mit einem elektrischen Motor ausgestattet, der dem Fahrer beim Treten zusätzlichen Schub verleiht. Dies ermöglicht leichteres Fahren auf längeren Strecken, bergigen Geländen oder bei Gegenwind.

  • Verschiedene Modi: Die meisten E-Trekkingräder bieten verschiedene Unterstützungsstufen oder Modi, die es dem Fahrer ermöglichen, die Intensität der elektrischen Unterstützung je nach Bedarf anzupassen. Man kann wählen, wie viel Hilfe der Motor bieten soll.

  • Akku: Das E-Trekkingrad wird von einem wiederaufladbaren Akku betrieben, der am Rahmen befestigt ist. Die Reichweite hängt von der Akkukapazität und der gewählten Unterstützungsstufe ab.

  • Komfort: E-Trekkingräder sind oft mit einer komfortablen Sitzposition ausgestattet, die für längere Fahrten geeignet ist. Sie können auch Gepäckträger, Schutzbleche und Beleuchtung für zusätzliche Funktionalität haben.

  • Vielseitigkeit: E-Trekkingräder sind darauf ausgelegt, verschiedene Arten von Terrains zu bewältigen, darunter befestigte Straßen, Feldwege, leichte Offroad-Strecken und mehr. Sie sind für Tourenfahrten und den täglichen Gebrauch gleichermaßen geeignet.

  • Ausstattung: Je nach Modell können E-Trekkingräder mit verschiedenen Ausstattungsoptionen wie Gangschaltungen, Scheibenbremsen, Federungen und hochwertigen Reifen ausgestattet sein.


Diese Räder sind ideal für Menschen, die gerne längere Fahrten unternehmen möchten, sei es für den täglichen Weg zur Arbeit oder für Wochenendtouren. Die elektrische Unterstützung ermöglicht es, größere Entfernungen zurückzulegen und Herausforderungen wie Hügel leichter zu bewältigen, ohne die Freude am Radfahren zu verlieren.

Worauf muss ich beim Kauf eines E-Trekkingrades achten?

Beim Kauf eines E-Trekkingrads gibt es einige wichtige Aspekte, die du beachten solltest, um sicherzustellen, dass das Rad deinen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht. Hier sind einige Punkte, die du berücksichtigen solltest:


  • Antriebssystem: Es gibt verschiedene Arten von Antriebssystemen, darunter Mittelmotor und Nabenmotor. Der Mittelmotor bietet oft ein natürlicheres Fahrgefühl, während der Nabenmotor eine einfache Wartung und weniger Verschleißteile bietet.

  • Leistung des Motors: Achte auf die Leistung des Motors, die in Watt gemessen wird. Je nachdem, wo du das Rad hauptsächlich einsetzen möchtest – auf flachem Gelände oder in hügeligen Gebieten – solltest du die entsprechende Motorleistung wählen.

  • Unterstützungsstufen: Überprüfe, wie viele Unterstützungsstufen das E-Trekkingrad bietet. Mehrere Stufen ermöglichen es dir, die Unterstützung je nach Gelände und persönlicher Fitness anzupassen.

  • Akkukapazität: Die Akkukapazität beeinflusst die Reichweite deines Rads. Überlege, wie weit du in der Regel fährst, und wähle einen Akku, der zu deinen Anforderungen passt.

  • Rahmengröße: Achte darauf, dass die Rahmengröße des Rads zu deiner Körpergröße passt. Ein gut passender Rahmen ist entscheidend für Komfort und Effizienz beim Fahren.

  • Federung: Je nachdem, welche Art von Terrain du befahren wirst, kann eine Front- oder Vollfederung sinnvoll sein, um Stöße und Unebenheiten abzufedern.

  • Bremsen: Hochwertige Bremsen sind unerlässlich. Scheibenbremsen bieten in der Regel eine zuverlässigere Bremsleistung, besonders bei Nässe.

  • Ausstattung: Achte auf die Ausstattung des Rads, wie z.B. Gangschaltung, Reifenqualität, Beleuchtung, Schutzbleche und Gepäckträger. Stelle sicher, dass das Rad alle Features hat, die du für deine Fahrten benötigst.

  • Reichweite: Berücksichtige deine typische Fahrstrecke und wähle ein E-Trekkingrad mit einer ausreichenden Reichweite. Denke daran, dass die tatsächliche Reichweite von Faktoren wie Gelände, Unterstützungsstufe, Gewicht und Geschwindigkeit beeinflusst wird.

Indem du diese Faktoren berücksichtigst, kannst du sicherstellen, dass du ein E-Trekkingrad findest, das deinen Anforderungen und Vorlieben entspricht und dir auf langen Touren und im Alltag Freude bereiten wird.


Wie groß sollte der Akku bei einem E-Trekkingrad sein?

In der Regel haben E-Trekkingräder Akkus mit Kapazitäten zwischen 500 Wh (Wattstunden) und 700 Wh oder mehr. Die Akkugröße, die für dich richtig ist bei einem E-Trekkingrad hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die geplante Strecke, das Gelände und wie sehr du selbst in die Pedale treten möchtest. Hier sind einige Richtlinien, die dir bei der Wahl der richtigen Akkugröße helfen können:


  • Fahrstrecke: Überlege, wie weit du in der Regel fahren wirst. Wenn du längere Strecken zurücklegen möchtest, benötigst du einen Akku mit einer größeren Kapazität, um sicherzustellen, dass du die Strecke ohne Aufladen schaffst.

  • Gelände: Wenn du oft in hügeligen oder bergigen Gebieten fährst, benötigst du möglicherweise einen größeren Akku, da das Fahren auf Anstiegen mehr Energie verbraucht.

  • Unterstützungsstufe: Die Intensität der elektrischen Unterstützung beeinflusst den Energieverbrauch des Akkus. Wenn du normalerweise auf höheren Unterstützungsstufen fährst, benötigst du einen Akku mit größerer Kapazität.

  • Gewicht: Berücksichtige dein Körpergewicht und mögliche zusätzliche Lasten (z.B. Gepäck), da dies den Energieverbrauch beeinflusst.

  • Ersatzakkus: Einige E-Trekkingräder ermöglichen den Austausch des Akkus. Wenn du planst, längere Touren zu unternehmen, könnte es sinnvoll sein, einen Ersatzakku mitzunehmen.

Es ist ratsam, den Akku großzügiger zu wählen, wenn du planst, oft längere Strecken zu fahren oder in hügeligem Gelände unterwegs zu sein. Eine größere Akkukapazität gibt dir mehr Sicherheit bezüglich der Reichweite und verhindert, dass du dich unterwegs Sorgen um das Aufladen machen musst.

Sind Trekkingräder komfortabel?

Ja, Trekkingräder sind in der Regel komfortabel und wurden speziell entwickelt, um Fahrkomfort auf längeren Strecken und verschiedenen Arten von Gelände zu bieten. Hier sind einige Gründe, warum Trekkingräder als komfortabel gelten:


  • Sitzposition: Trekkingräder haben eine aufrechtere Sitzposition im Vergleich zu Rennrädern oder Mountainbikes. Diese aufrechte Position entlastet den Rücken und Nacken und reduziert das Risiko von Verspannungen.

  • Rahmengeometrie: Die Rahmengeometrie von Trekkingrädern ist oft so konzipiert, dass sie eine bequeme Sitzposition fördert. Der Rahmen kann einen leicht abgesenkten Oberrohr haben, was das Auf- und Absteigen erleichtert.

  • Federung: Viele Trekkingräder sind mit einer Frontgabelfederung ausgestattet, die Stöße und Vibrationen auf unebenen Straßen oder Wegen abdämpft. Dies trägt zur Reduzierung von Ermüdung und Unannehmlichkeiten während der Fahrt bei.

  • Breite Reifen: Trekkingräder haben oft breitere Reifen als Rennräder, was zu einer besseren Dämpfung von Vibrationen führt und das Fahrgefühl auf rauen Straßen verbessert.

  • Komponenten: Trekkingräder können mit ergonomisch geformten Lenkern, bequemen Sätteln und anderen komfortorientierten Komponenten ausgestattet sein, die das Fahrerlebnis angenehmer machen.

  • Gepäckträger: Viele Trekkingräder sind mit Gepäckträgern ausgestattet, die die Möglichkeit bieten, Gepäck für längere Touren mitzunehmen. Dadurch kannst du bequem Proviant oder Ausrüstung transportieren.

  • Vielseitigkeit: Trekkingräder sind darauf ausgelegt, auf verschiedenen Oberflächen zu fahren, von befestigten Straßen bis hin zu Schotterwegen. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es dir, verschiedene Umgebungen mit Komfort zu erkunden.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Komfort subjektiv ist und von deinen persönlichen Vorlieben, deiner Körpergröße und deinen Bedürfnissen abhängt. Wenn du nach einem komfortablen Fahrrad suchst, das für längere Strecken und verschiedene Gelände geeignet ist, kann ein Trekkingrad eine ausgezeichnete Wahl sein. Vor dem Kauf empfiehlt es sich, verschiedene Modelle auszuprobieren und sicherzustellen, dass du dich auf dem Fahrrad wohl fühlst.

Was sind die Vorteile von einem E-Trekkingrad gegenüber einem Trekkingrad ohne Motor?

Ein E-Trekkingrad (elektrisch unterstütztes Trekkingrad) bietet gegenüber einem herkömmlichen Trekkingrad ohne Motor eine Reihe von Vorteilen, die das Fahrerlebnis verbessern und neue Möglichkeiten eröffnen. Hier sind einige der Hauptvorteile von E-Trekkingrädern:


  • Leichteres Fahren: Der offensichtlichste Vorteil eines E-Trekkingrads ist die elektrische Unterstützung beim Treten. So kannst du auch mit weniger Kondition ohne große Anstrengung Touren fahren.

  • Erweiterte Reichweite: Die elektrische Unterstützung ermöglicht es dir, längere Strecken in kürzerer Zeit zurückzulegen. Das ist besonders nützlich, wenn du Touren oder Ausflüge planst, bei denen du mehr erkunden möchtest.

  • Bessere Bewältigung von Hügeln und Gegenwind: E-Trekkingräder helfen dir, Hügel mühelos zu erklimmen und gegen starken Wind anzukämpfen, ohne dabei außer Atem zu geraten.

  • Flexibilität für verschiedene Fitnesslevels: E-Trekkingräder eignen sich hervorragend für Paare oder Gruppen mit unterschiedlichen Fitnesslevels. Jeder kann die Unterstützung je nach Bedarf anpassen und dennoch gemeinsam fahren.

  • Schneller Pendeln: Wenn du das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg nutzt, ermöglicht dir die elektrische Unterstützung, schneller und weniger verschwitzt anzukommen.

  • Zeiteinsparung: Durch die höhere Geschwindigkeit und die erleichterte Fortbewegung kannst du deine Reisezeit verkürzen und mehr Zeit für andere Aktivitäten haben.

  • Entlastung bei Gepäcktransport: E-Trekkingräder sind oft mit Gepäckträgern ausgestattet, was den Transport von Gepäck, Einkäufen oder Ausrüstung erleichtert.

Es ist wichtig zu beachten, dass E-Trekkingräder die Möglichkeit bieten, die Vorteile des Radfahrens zu genießen, ohne auf den motorisierten Komfort zu verzichten. Sie sind besonders geeignet, um Menschen jeden Alters und Fitnessniveaus zu ermöglichen, das Fahrradfahren zu genießen und neue Abenteuer zu erleben.

Welche Rahmenformen gibt es bei Trekkingrädern?

Trekkingräder und E-Trekkingräder gibt es in verschiedenen Rahmenformen, die jeweils unterschiedliche Vorzüge und Eigenschaften bieten. Hier sind einige der gängigsten Rahmenformen bei Trekkingrädern:


  • Diamantrahmen: Der Diamantrahmen ist die klassische Rahmenform, die oft auch als "Herrenrahmen" bezeichnet wird. Er zeichnet sich durch ein oberes horizontales Rohr aus, das den Rahmen zu einem Dreieck formt. Dieser Rahmen bietet eine gute Stabilität und Steifigkeit.

  • Trapezrahmen: Der Trapezrahmen ist auch als "Damenrahmen" bekannt, obwohl er von Personen beider Geschlechter genutzt werden kann. Er hat ein abgesenktes Oberrohr, was das Auf- und Absteigen erleichtert. Dieser Rahmen bietet eine komfortable Sitzposition und ist besonders praktisch für den städtischen Einsatz.

  • Wave-Rahmen: Der Wave-Rahmen, auch als "Step-Through" oder "Waveform" bezeichnet, hat ein stark abgesenktes Oberrohr, was das Auf- und Absteigen noch einfacher macht. Dieser Rahmen ist besonders bei Menschen beliebt, die Schwierigkeiten beim Überqueren eines hohen Oberrohrs haben.

Die Wahl der Rahmenform hängt von deinen persönlichen Vorlieben, deiner Körpergröße, deiner Flexibilität und dem beabsichtigten Einsatzzweck ab. Jede Rahmenform hat ihre eigenen Vorteile in Bezug auf Komfort, Praktikabilität und Ästhetik. Es ist wichtig, verschiedene Rahmenformen auszuprobieren, um herauszufinden, welche am besten zu dir passt.

Welches Zubehör brauche ich für ein E-Trekkingrad?

Das benötigte Zubehör für ein E-Trekkingrad kann je nach deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben variieren. Hier sind einige gängige Zubehörteile, die du in Betracht ziehen könntest:


  • Helm: Ein gut passender Fahrradhelm ist ein unverzichtbares Sicherheitszubehör für alle Fahrradfahrer, einschließlich E-Trekkingradfahrer.

  • Fahrradschloss: Ein hochwertiges Fahrradschloss ist wichtig, um dein E-Trekkingrad vor Diebstahl zu schützen, insbesondere wenn du es im öffentlichen Raum abstellst.

  • Gepäckträger: Ein Gepäckträger kann dir helfen, Gepäck, Einkäufe oder Ausrüstung zu transportieren. Wähle einen stabilen Gepäckträger, der gut zu deinem Rad passt.

  • Fahrradtaschen: Fahrradtaschen, die am Gepäckträger oder am Lenker befestigt werden können, sind ideal, um deine Sachen während der Fahrt zu transportieren.

  • Beleuchtung: Gute Fahrradbeleuchtung ist wichtig, um deine Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen und auch bei schlechten Lichtverhältnissen sicher zu fahren.

  • Schutzbleche: Schutzbleche halten Schmutz und Wasser von dir fern und sorgen dafür, dass du bei nassen Bedingungen sauber bleibst.

  • Fahrradständer: Ein Fahrradständer erleichtert das Abstellen deines E-Trekkingrads, sei es zu Hause oder unterwegs.

  • Fahrradcomputer: Ein Fahrradcomputer kann Informationen wie Geschwindigkeit, Distanz und Fahrzeit anzeigen. Einige Modelle bieten auch Navigationsfunktionen.

  • Fahrradpumpe: Eine tragbare Fahrradpumpe ist wichtig, um bei Bedarf den Reifendruck anzupassen.

  • Handyhalterung: Eine Halterung für dein Smartphone ermöglicht es dir, es als Navigationsgerät oder zur Verfolgung von Fahrdaten zu nutzen.

  • Trinkflaschenhalter: Halterungen für Trinkflaschen sind praktisch, um auf längeren Touren hydratisiert zu bleiben.

  • Fahrradhandschuhe: Handschuhe bieten zusätzlichen Komfort und Schutz vor Erschütterungen und Wetterbedingungen.

  • Werkzeug und Ersatzteile: Ein kleiner Satz an Werkzeugen und ein Schlauch kann nützlich sein, um kleinere Reparaturen unterwegs durchzuführen.