Unser Team bei der Eurobike 2021

Wir sind immer ganz vorne mit dabei! Dazu gehört natürlich auch, dass wir uns über Neuigkeiten in der Bike Branche informieren, Kontakte pflegen und nach neuen Herstellern und Produkten Ausschau halten, um unser Sortiment beständig um hochwertige Produkte zu ergänzen. Ein besonderer Termin für uns war dieses Jahr die Eurobike 2021 in Friedrichshafen. Nachdem diese weltweit wichtigste Fahrradmesse 2020 coronabedingt ausgefallen war, waren wir umso gespannter auf die 2021 Messe. Mit dabei war die Geschäftsführung, unser Produktmanager, Vertreter des Versand- und Marketing Teams, sowie die Buchhaltung.

Neben spannenden Produktinnovationen und der Präsentation von Startups waren auch viele unserer jetzigen Hersteller vertreten: So stellte Bosch zum Beispiel das neues Smart System im Detail vor. Die Kombination aus brandneuer eBike Flow App, LED Remote, Kiox 300 Display, 750Wh Akku, einem schnelleren Ladegerät und einem überarbeiteten Performance CX Motor erlaubt es dir noch länger und mit mehr Connectivity unterwegs zu sein. Mehr dazu kannst du in unserem Blogbeitrag zum Thema lesen.

Bei Abus gab es eine große Auswahl an ausgeklügelten Schlössern zu bestaunen und neben vielen bewährten Helmen wurden sogar zwei neue E-MTB spezifische Helm-Modelle vorgestellt: der Modrop und Cliffhanger. Diese Helme stellte ABUS für Testfahrten in einer Demo Area zur Verfügung. Somit konnten sie vor Ort ganz einfach ausprobiert werden.

Das Team schaut sich corona-gerecht beim Abus Stand um.

Die neuen Lichtsysteme bei Supernova.

Auch bei Shimano gab es einiges zu sehen.

Auch bei Shimano gab es die aktuellsten Schaltungen, Bremsen und vieles mehr zu sehen. Bei unserem Lampenhersteller Supernova konnten wir uns über die neuesten Beleuchtungsinnovationen informieren. Beim Bremsenspezialist Magura gab es neben allen gängigen Modellen eine im Lenker verkabelte Option zu sehen, die sehr an den kabellosen Trend bei Schaltungen erinnert.

Obwohl es in der Kategorie der Cruiser Bikes mittlerweile sehr viele Optionen gibt, überzeugten die Bikes von Ruff Cycles wieder einmal mit ihrem einzigartigen Style, Funktionalität und Power. Hier waren wir besonders vom Biggie angetan und das Team hatte jede Menge Spaß beim Testen!

Alle Magura Bremsen gab es zu sehen.

Das Team hat mit einem Bike von Ruff Cycle Spaß.

Es gab viele neue Innovationen und E-Bikes zu entdecken.

An Innovationen gefielen uns besonders die extrem starken Faserspeichen von Pi Rope (auf Wusch auch in Regenbogenfarben erhältlich!), der XE-1 Hydrofoiler, mit dem du nur durch Pedalkraft übers Wasser gleiten kannst und die Farbpigmente von RheoLight, die deinen ganzen Rahmen im Dunkeln sichtbarer machen.

Außerdem gab es eine große Auswahl an neuen Lastenrädern, E-Bikes und Bike Zubehör, sowie Räder mit Getriebe, Riemenantrieb und High-Pivot Kettenführung. Die Zukunft der Bike Branche ist vielfältig und wir freuen uns schon jetzt auf die Eurobike 2022 in Frankfurt!